Test: Welcher Dosha-Typ sind Sie?

Kaya Veda berät Sie auf Ihren Dosha-Typ abgestimmt
Foto: © Activedia - Pixabay.com

Sie möchten wissen, welcher Dosha Typ Sie sind? Gemäß des indischen Heilkonzepts Ayurveda wirken die fünf Grundelemente Erde, Wasser, Feuer, Luft und Raum im menschlichen Körper in Form von drei Energien, den Doshas: Vata (Luft und Raum), Pitta (Feuer und Wasser) und Kapha (Wasser und Erde). In jedem Menschen sind diese Lebensenergien oder Doshas in verschiedener Verteilung vorhanden. Diese individuelle Mischung wird „Prakrti“ genannt - der Schlüssel zu Ihrer Gesundheit, denn sie bestimmt Ihre physische und psychische Konstitution. Eine Krankheit signalisiert, dass Ihre Doshas nicht im Einklang sind.

Haarausfall, Burnout, chronische Erschöpfung und andere Störungen langfristig lösen
In der Regel wird die Konstitution von einem der Doshas dominiert. Es sind aber auch Mischtypen von zwei oder sogar drei Doshas möglich. Ist Ihr „Prakrti“ bekannt, können wir Symptome wie Haarausfall, Burnout, chronische Erschöpfung und anderen physische oder mentale Störungen durch eine gezielte Anpassung der Lebensführung an Ihren individuellen Körperzustand langfristig lösen oder ihrer Entstehung vorbeugen. Zu unseren Methoden gehören dabei eine Typ bezogene Ernährung, Rezepturen zur Stärkung der Abwehrkräfte, die Unterstützung der Verdauung, die Reinigung des Körpers von innen sowie Anleitungen zur Kräftigung des Organismus durch Yoga sowie zur Stabilisierung von Geist und Seele durch Meditation.

Ihr Dosha Test

Unser Dosha-Test gibt Ihnen eine erste Orientierung über Ihre individuelle Konstitution. Wenn Sie die Verteilung Ihrer Lebensenergien exakt bestimmen wollen, führt Ayurveda-Therapeutin Balvinder Sidhu mit Ihnen eine ayurvedische Pulsdiagnose durch. Auf Basis des Ergebnisses entwickeln wir für Sie eine individuelle ayurvedische Therapie mit persönlich für Sie zusammengestellten Kaya Veda® Spezialprodukten.

kaya-veda_welcher dosha-typ bin ich

 

Sie haben Fragen? Gerne beraten wir Sie telefonisch unter 0821-567 45 00 oder per E-Mail: info@kaya-veda.de

 

Das Tridosha System (Vata, Pitta, und Kapha)

Das Tridosha System bestimmt die Grundbefindlichkeit des Menschen. Ein Dosha, der vermehrt auftritt oder eine Tendenz dazu besitzt, verleiht einer Person die charakteristische Art, die Persönlichkeit und die psychische Beschaffenheit.

VATA (Raum, Luft) - das Bewegungsprinzip
Vata ist für die Sinnesorgane und das gesamte Nervensystem zuständig. Es befördert die Nahrung im Körper, trennt die Nährstoffe von Abfallprodukten und regelt den Atemkreislauf. Vata dominierte Menschen sind enthusiastisch, sehr einfallsreich und können sich hervorragend artikulieren. Sie handeln rasch, sind sehr flexibel und empfindsam. Gleichzeitig haben sie einen ruhelosen Geist, ein schlechtes Gedächtnis und vermeiden Konfrontationen. Sie werden häufig von Angst, Furcht und Ärger geplagt.

PITTA (Feuer) das Hitze- und Stoffwechselprinzip
Pitta ist verantwortlich für die Sehkraft, Hunger und Durst, Verdauung, Regulierung der Körperhitze, Geschmeidigkeit und Glanz der Haut, Heiterkeit, Intellekt und sexuelle Spannkraft. Pitta-Menschen sind Macher. Sie sind hochintelligent, präzise, dynamisch und können in der Regel messerscharf argumentieren. Sie neigen zudem dazu, schnell aggressiv, zornig und gereizt zu werden.

Kapha (Wasser, Erde) das Struktur- und Festigkeitsprinzip
Kapha ist für die Schmierung der Gelenke und Schleimhäute zuständig. Es gibt Kraft, Ausdauer, Potenz, Fruchtbarkeit, Zusammenhalt. Kapha-Typen sind stabil, geduldig und sehr tolerant. Sie werden selten zornig und lassen sich nicht schnell aus der Ruhe bringen. Sie sind großzügig, ehrenhaft und halten meist ihr Wort. Kapha-Menschen reden häufig langsam und neigen zur Lethargie, wenn sie nicht von anderen motiviert werden.