Schwangere Frauen strahlen von innen – und von außen! Mit Beginn des vierten Schwangerschaftsmonats sorgt der ansteigende Östrogenspiegel für eine strahlendere, glattere Haut, die Haare werden üppiger und glänzender. Wäre es nicht wunderbar, die Traummähne auch nach der Entbindung zu behalten? Wir sagen dir, wie du das schaffen kannst!

Warum wachsen Haare während der Schwangerschaft in Hülle und Fülle?

Der veränderte Hormonspiegel verlängert die Wachstumsphase der Haare, reaktiviert teilweise sogar inaktive Haarfollikel, die im Laufe des Lebens aus unterschiedlichen Gründen die Produktion eingestellt hatten.

Und warum fallen sie dann wieder aus?

Auch dafür ist unser Östrogenspiegel verantwortlich Bereits unmittelbar nach der Entbindung sinkt dieser rapide auf sein ursprüngliches Level ab. Dies führt dazu, dass die Haare schlagartig von der Wachstums- in die Ruhephase wechseln. Gerade in den ersten Monaten nach der Geburt führt dies zu vermehrtem Haarverlust.

Darüber hinaus verändert sich mit dem neuen Erdenbürger der gesamte Tagesrhythmus der frischgebackenen Mutter. Fehlender Schlaf, neue Herausforderungen, ja eine völlig neue psychische und seelische Situation führen nicht selten zu einer Verstärkung des hormonell bedingten Haarausfalls. Doch das muss nicht sein. Wäre es nicht wundervoll, die Haarpracht auch über die Schwangerschaft hinaus zu erhalten? Ja? Dann tu es! Ayurveda hat tolle Instrumente, mit denen Haarausfall nach der Schwangerschaft minimiert werden kann.

schwanger sun 2570589 1280

Halte deine Haarfollikel auf Trab, stärke deinen Haarwuchs

Die Reaktivierung in der Schwangerschaft und auch unsere Erfahrung zeigen deutlich, dass der Körper in der Lage ist, temporär stillgelegte Haarfollikeln wieder in Schwung zu bringen. Dieses Wissen solltest du für dich nutzen! Lass die reaktivierten Haarfollikel am besten gar nicht erst wieder zurück in ihre Ruhepause.

Wir begleiten schon sehr lange Menschen, die aus den unterschiedlichsten Gründen mit Haarausfall zu kämpfen haben. Unsere Erfolge basieren auf unserer ganzheitlichen Herangehensweise. Das bedeutet für dich, dass wir im ersten Schritt genau schauen, welche Faktoren zu deinem Haarausfall führen – und diese stellen wir gemeinsam konsequent ab. Gleichzeitig stärken wir deine Kopfhaut, den Nährboden für deinen Haarwuchs. Wir „düngen“ diese quasi mit den für deinen gesunden Haarwuchs notwendigen Nährstoffen – und zwar auf natürliche Weise ohne Chemikalien. Hier kommen spezielle ayurvedische Kräuter zum Einsatz, die sich seit Jahrtausenden zur Unterstützung eines gesunden Haarwuchses bewährt haben. Ayurvedische Kräuter versorgen sowohl deine Kopfhaut als auch deine Haare mit den grundlegenden Nährstoffen für ein gesundes Wachstum, und zwar von innen und außen.

grass 3375344 640

Damit deine Kopfhaut die Kräuter optimal aufnimmt, gönnen wir ihr zunächst eine Tiefenreinigung mit unseren speziell entwickelten natürlichen Ayurveda-Haarpflegeprodukten. So schaffen wir perfekte äußere Bedingungen. Zusätzlich kannst du deinen Organismus bei seiner „Haarwuchs-Aufgabe“ wunderbar auch von innen mit stärkenden ayurvedischen Kräutern unterstützen. Da nicht alle Kräuter, wie z. B. Ashwagandha, während der Schwangerschaft und/oder Stillzeit geeignet sind, empfehlen wir dir, dass du dich auf alle Fälle von einem erfahrenen Ayurveda-Therapeuten beraten lässt, welche Ayurveda-Kräuter du bedenkenlos einnehmen kannst.  

Tipp: Sorge vor! Kümmere dich schon während der Schwangerschaft um die Stärkung deines Haarwuchses und die Pflege deiner Kopfhaut, damit übermäßiger Haarausfall nach der Entbindung erst gar nicht entsteht.