Dünnes, feines Haar muss nicht sein! Wir haben 5 ultimative Haar(pflege)-Tipps für feines Haar ...

1. Der richtige Haarschnitt für feines, dünnes Haar

  • Mit der richtigen Frisur sieht auch feines, dünnes Haar super aus! Lass dich von deinem Friseur beraten, welcher Haarschnitt am besten zu dir passt und deine Haare voller wirken lässt.

2. Die richtige Pflege für feines, dünnes Haar

Wahrscheinlich hast du schon viele Haarprodukte ausprobiert, die dir dickeres, volleres Haar versprechen. Und wahrscheinlich hat nichts davon dauerhaft geholfen. Viele Spezialprodukte für feines, dünnes Haar enthalten jede Menge Chemie, wie Silikone oder Parabene. Auf Dauer tust du deinen feinen Haaren damit leider nichts Gutes, im Gegenteil: Die chemischen Stoffe trocknen deine Haare aus. Sie werden spröde, brechen ab und deine Mähne wirkt noch dünner. Unsere Pflegetipps bei feinem, dünnen Haar:

* Wasch deine Haare nur zweimal pro Woche. Das ist völlig ausreichend und schont die Haarstruktur. Verwende ein natürliches Shampoo ohne Silikone und Parabene, z. B. unser KAYA VEDA Ayurveda Shampoo.

* Falls deine Haare zum nachfetten tendieren, empfehlen wir Kopfhautpeelings. Besonders gut eignet sich dafür beispielsweise unser natürliches Kopfhautpeeling, das du gleichzeitig auch als pflegende Maske für deine Kopfhaut verwenden kannst.

* Verzichte auf's Fönen und lass deine Haare lieber lufttrocknen.

* Bürste deine Haare erst, wenn sie trocken sind. Verwende eine Bürste mit Naturborsten - die sind besser für dein Haar.

  • Unsere KAYA VEDA Haarprodukte findest du in unserem Onlineshop. Zum Shop
  • Natürliche Lösungen gegen feines, dünnes Haar:
  • 4. Die richtige Ernährung bei feinem, dünnem Haar

      • Eine gesunde und ausgewogene Ernährung spielt eine große Rolle für unsere Haare und unser Haarwachstum. Gerade bei feinem, dünnem Haar solltest du darauf achten, Lebensmittel in deinen Speiseplan einzubauen, die reich an Zink, Eisen und Vitaminen sind. Vermeide ungesundes und schwerverdauliches Essen, wenn es geht!
    • gesund durch ayurveda kraeuter marylin barboe 328483698
    •  Foto: lightfield studios - adobestock.com
    • 5. Unterstützende Ayurveda-Kräuter bei feinem, dünnem Haar

          • Last but not least, möchten wir dir einige Ayurveda-Kräuter ans Herz legen, die dein feines, dünnes Haar stärken. Bhringaraj, Neem, Brahmi und Ashwagandha beispielsweise werden im Ayurveda sehr gerne - und schon seit Jahrtausenden - aufgrund ihrer haarwuchsfördernden und stärkenden Eigenschaften verwendet. Klingt kompliziert? Dann hol dir unsere KAYA VEDA Kesha Shakti Kapseln. Diese enthalten alle vier Kräuter und punkten zusätzlich mit Biotin und B-Vitaminen.
  • 3. Ayurvedische Kopfhautmassage

    • Eine Kopfhautmassage regt den Haarwuchs an und beugt Haarausfall vor. Und angenehm ist sie zudem. Solltest du unbedingt ausprobieren! Eine Anleitung zur Kopfhautmassage findest du hier
  • Foto: lightfield studios - adobestock.com
  • Natürliche Haarpflege mit Ayurveda
  • Du hast das Gefühl, dass deine Haare immer dünner werden und du möchtest gerne etwas dagegen unternehmen? Dann lass dich von uns kostenfrei beraten, per Telefon unter 0821 - 5674500, per WhatsApp an 0178 - 99 00 971 oder E-Mail beratung@kaya-veda.de beraten. Wir helfen dir – natürlich & ganzheitlich – deine Haare zu stärken!

  • Verwandte Artikel: 5 natürliche Tipps, wie du deinen Haarwuchs anregst | Goodbye Haarausfall dank Ayurveda | Ayurvedische Kräuter gegen Haarausfall | Schönes Haar mit Ayurveda